acc_mercedes_280ce_02

IM CLUB // MERCEDES 230 CE – Elegant, sachlich, funktional & perfekt! Besser als heute…

Die gediegenen Mercedes-W-123-Coupés waren formvollendete Zeugen ihrer Zeit. Und sie sind es immer noch. Schön, dass es ihnen auch deutlich anzusehen ist.
acc_mercedes_280ce_01acc_mercedes_280ce_03 acc_mercedes_280ce_04Modern, ohne modernistisch zu sein, klassisch, ohne altbacken zu wirken – das wie aus einem Guss gezeichnete Mercedes W123-Coupé hat sich bis heute nicht verändert in seinen grundlegenden Charaktereigenschaften. In jedem Fall jedoch darf es für sich in Anspruch nehmen, das Angebot gediegener Coupés ein großes Stück demokratisiert zu haben. Natürlich zu Preisen, die man gemeinhin mit “ein hübsches Sümmchen” zu charakterisieren pflegte. Zwar wollten die Verkaufsstrategen neue Käuferschichten erschließen – aber, bitte schön, dennoch weiterhin unter sich bleiben…
Quelle: Auto Bild Klassik

450 SL - the gentle German

Im Club // 450 SL – The gentle German

Seit Sonntag im Club:
Der Mercedes-Benz 350 SL zählte Anfang der 70er Jahre mit einem Preis von rund 30.000 Mark eindeutig zu den exklusiveren Transportmitteln. Immerhin gab es für dieses Geld fünf VW Käfer 1302 S.
Der Mercedes-Benz R 107 ist ein zweisitziger Roadster mit auf Wunsch lieferbaren hinteren Notsitzen. Die SL-Baureihe 107, die 1971 als Nachfolger der sogenannten „Pagode“ auf den Markt kam, begründete mit den Breitband-H4-Scheinwerfern und den großen geriffelten Rückleuchten eine neue Gestaltungslinie bei Mercedes-Benz. Eine leichte Keilform deutete auf eine verbesserte Aerodynamik hin.
Foto (4) Foto (11) Foto (24)FotoVerantwortlicher Designer dieser Serie war Friedrich Geiger, der bereits für die zeitlosen Schöpfungen des 300 SL (einschließlich Roadster) und des vom W111 abgeleiteten Coupés verantwortlich zeichnete.Das Erscheinungsbild des R107 war stilprägend für das Mercedes-Benz-Design in den 70er Jahren. Viele Details finden sich auch in der 1972 vorgestellten S-Klasse, dem Mercedes-Benz W116. — hier: Auto Classics Club Berlin.